Über uns

Es war Liebe auf den ersten Blick, als wir 2016 bei einer Katzenausstellung das erste mal mit einer Bengalkatze in Berührung kamen. Nicht nur die Schönheit des Tieres war es was uns sofort ansprach - auch die Eleganz und die Persönlichkeit der Bengalkatze. Es war eine umgehende Liebe und das Interesse für diese herzens gute Katzenrasse. Als hätte Wir gefunden, lange gesucht haben. Wir wussten ab dem Moment, dass wir unsere Zeit diesem einzigartigen Tier widmen wollen. Und so kam Daisy, unsere erste Bengalin, zu uns.Ein Traum

So Menschenbezogen anhänglich diese Rasse .Wir sind eine Crew mit mehren Personen und wir betreiben die Katzenzucht "Vom Hof Paul" - mit Leidenschaft, mit Liebe und Fürsorge für unsere Tiere. Unsere Bengalen sind unsere Welt, unser kleiner Kosmos - es ist nicht nur ein Hobby, es ist viel mehr. Mit diesen blitzgescheiten, aufgeweckten und liebevollen Tieren zusammenleben zu dürfen, sie um uns zu haben - uns natürlich auch von ihnen diktieren zu lassen - bereichert unser Leben Tag für Tag. Vor 1 Jahren haben wir uns deswegen dazu entschieden eine kleine Zucht aufzubauen nach nach kommen weitere Bengalin und um Katzenliebhabern etwas von dieser einzigartigen Bengalenwelt weiterzugebenerbar. Und Daisy war nicht die Letzte Bengalen und es Kommen weitere Bengaldamen.

Unser Fokus liegt auf dem Wohl der Tiere und werden

betreut

Die bei uns viel Auslauf, Platz und Spielmöglichkeiten haben. Ein Bengal möchte beschäftigt werden, er will Teil des Ganzen sein und als Frauchen und Herrchen hat man als Bengalkatzebesitzer die Verantwortung sich mit Hingabe um das Tier zu kümmern. Und für diese Leidenschaft stehen wir mit unserem Namen.

Dann kann man sagen, das im Gegensatz zu vielen Meinungen im Internet, Bengalen in der Wohnung gehalten werden können. Die Wilden F2 oder F3 Bengalen sicherlich nicht, aber die heutigen Bengalen aus einer Zucht sind eher vom Trieb unter einer Hauskatze einzuordnen. Sie kommen auch sehr gut mit Maincoons, Norweger oder Somalis aus, spielen und schlafen zusammen.,sowie Hunde

Hier gilt es nur für entsprechende Kratz und Spielmöglichkeiten zu sorgen, dann macht auch kein Bengale was kaputt. Unsere Bengalen sind alle sehr zutraulich und schmusen und spielen sehr gerne. Sie genießen aber auch die Ruhe und können auch mal 4 Stunden faul rumliegen, wenn Sie Lust dazu haben. Sollten wir Ihr "Interesse" geweckt haben, laden wir Sie gerne zu uns nach Niendorf I ein, um uns zu besuchen. Bei uns sind Besucher immer Willkommen, melden Sie sich einfach bei uns.Besucher Tag ist mit Absprache Sonntags

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite.